Auf geht’s! Mit dem Segway zur Pfalz-Safari

Berühmt ist die Gegend um Deidesheim vor allem aufgrund des Weins, der in der Region angebaut wird - und weil man sich hier besonders gut erholen kann. Pfalz-Safari bietet Gästen die Möglichkeit, das knapp 4000-Einwohner große Weinstädtchen und seine wunderbare Umgebung ganz neu zu erkunden. Statt zu Fuß, mit dem Bus oder dem Fahrrad geht es auf dem Segway durch die Pfalz.

Pfalz-Safari ©
Pfalz-Safari ©

Die Wiese ist ein zwei Kilometer langer, 30 Meter breiter Grünstreifen am nördlichen Ufer des Neckar. Damit ist sie die größte Grünfläche der Stadt. Sie erstreckt sich zwischen Theodor-Heuss-Brücke und Ernst-Walz-Brücke und ist besonders im Sommer ein Treffpunkt für junge Leute und Familien. Pappeln, Linden und Erlen, die großzügig verteilt im ParkBestimmt haben Sie schon mal so ein Segway gesehen. Dabei handelt es sich um ein elektrisch betriebenes Ein-Personen-Fortbewegungsmittel mit zwei Reifen. Der Fahrer steht auf einer Plattform zwischen den Rädern. Indem er die Lenkstange wahlweise nach vorne drückt oder an sich heranzieht, kann er sein Gefährt beschleunigen und bremsen. Nach einer kurzen Einweisung und einem Training vom Guide kann es auch schon losgehen. Dabei stehen gleich mehrere Ausflugsziele zur Auswahl. So ist für jeden Besucher garantiert das richtige Programm dabei.

Die Schnuppertour
Die ideale Tour für Anfänger. Wer noch nie auf einem Segway gestanden hat, kann hier seine ersten Gehversuche, oder besser gesagt: Rollversuche, wagen. Zunächst machen Sie noch ein paar Testläufe auf dem Parkplatz des Veranstalters, aber dann geht es auch schon in die Weinberge, wo Sie Ihre Übungsrunden drehen und den Blick über die Rheinebene genießen. Preis (ohne Gewähr): 44,90 Euro pro Person. Ab zwei Personen buchbar.

Die Panoramatour
Dieses Programm ist so etwas wie der Segway-Marathon. Immerhin düsen Sie ganze drei Stunden auf Ihrem Elektroesel durch die Weinberge der Gegend und genießen das wunderbare Panorama der Pfalz. Preis (ohne Gewähr): 99,90 Euro pro Person. Ab drei Personen buchbar.

Die König-Ludwig-Tour
Zwischen Gimmeldingen und Königsbach steht auf dem Neuberg ein kleines Häuschen mit einem Kirschbaum, von wo man eine so herrliche Aussicht über die Pfalz hat, dass schon König Ludwig I. von Bayern gerne immer wieder dorthin kam. Damals war die Anreise mit Pferd noch beschwerlich. Dieses Problem haben Sie nicht. Auf dem Segway fahren Sie durch die romantischen Gassen von Königsbach hinauf zum König-Ludwig-Pavillon, wo Sie eine kleine Pause einlegen. Anschließend geht es auch schon wieder zurück durch die Weinberge und die Ortschaften Gimmeldingen und Lobloch nach Deidesheim. Dauer: 2 Stunden. Preis (ohne Gewähr): 69,90 Euro pro Person. Ab zwei Personen buchbar.

Die Schlemmertour
Nach einer Spritztour durch die Weinberge und kleinen Gassen von Deidesheim geht es zu Fuß weiter zum VDP Weingut Siben Erben. Hier gibt’s erstmal ein Glas Sekt zur Begrüßung bevor ein Kellner Sie entweder in den Innenhof oder in den umgebauten ehemaligen Pferdestall führt, wo sie ein 3-Gänge-Menü einnehmen. Preis (ohne Gewähr): 99,90 Euro pro Person. Ab zwei Personen buchbar.

Die Winzertour
Auch hier fahren Sie zunächst mit dem Segway wieder hinaus in die Weinberge und genießen bei einer kurzen Rast die Aussicht auf die Rheinebene. Das ist aber noch nicht alles. Denn auf dem Rückweg stellen Sie das Segway in Deidesheim ab und spazieren zu einem der örtlichen Weingüter, wo Sie sechs Weine verkosten dürfen. Preis (ohne Gewähr): 84,90 Euro pro Person. Ab vier Personen buchbar.

Die Pfälzer Hüttentour
Noch bevor Sie sich auf das Segway stellen, werfen Sie erstmal einen Blick in die Speisekarte und teilen dem Guide ihre Bestellung mit. So, nun geht es aber los. Mit dem Segway fahren Sie in die Weinberge und erreichen nach einer Stunde Thomas Weinstube, wo Ihre Bestellung bereits auf Sie wartet. Anschließend geht es gestärkt zurück nach Deidesheim für eine kleine Stadtrundfahrt durch die Gässchen des Ortes. Dauer: 2,5 Stunden. Preis (ohne Gewähr): 84,90 Euro pro Person. Ab vier Personen buchbar.

Anreise

Ab Bahnhof Deidesheim sind es noch 800 Meter zu Fuß. Am Bahnhof laufen Sie zunächst links entlang und folgen anschließend der Bahnhofstraße Richtung Westen bis zur Kirschgartenstraße. Biegen Sie hier links ein. Nach 400 Metern wechselt die Straße ihren Namen und heißt nun Königsgarten. Sie bleiben darauf bis der Königsgarten die Königsgartenstraße kreuzt. Hier biegen Sie links ab. Nach 70 Metern haben Sie das Ziel schließlich erreicht.

Reiseauskunft

Kontakt

Pfalz Safari Stefan Buhl
Königsgartenstr. 7
Deidesheim
Tel.: 06326/9654842