Guten Morgen! Frühstück im Café Nomad

Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist das Frühstück. Und der beste Ort in Heidelberg um zu frühstücken, ist das Café Nomad.

NOMAD - Nadine Burck ©
NOMAD - Nadine Burck ©

Folgen Sie einfach dem Duft von warmen Croissants - oder der Menschenschlange. Denn das Café ist längst kein Geheimtipp mehr in der Studentenstadt und die 36 Plätze sind schnell besetzt. Wenn die Tür am Morgen aufgeht, steht oft schon eine Schlange davor. Sie sollten also früh kommen.

Besonders beliebt ist das reichhaltige und exotische Speiseangebot. Die Besitzerin arbeitet etwa einmal im Monat nebenbei noch als Stewardess und fliegt in ferne Länder. Zurück kommt sie mit neuen Inspirationen, die sich auf der Speisekarte wiederfinden. So können Gäste hier neben warmen Croissants und Sandwiches mit hausgemachten Humus auch amerikanischen Pancakes, südamerikanische Acai Bowls und Avocado-Toasts bestellen. Oder vielleicht probieren Sie mal Shakshuka, eine Eierspeise aus Israel? Dazu gibt es Tee, frischgepresste Smoothies, oder Cappuccino.

Dabei legt das Team des Café Nomad viel Wert auf Qualität. Die leckeren Kuchen kommen extra aus Mannheim von der Konditorei Blum. Das Obst stammt aus regionalem Anbau und der Kaffee ist fair gehandelt. Teuer ist das Café Nomad trotzdem nicht.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 8 bis 18 Uhr
Sonntag: 9 bis 18 Uhr

Anreise

Ab Heidelberg Hbf fahren Sie mit der Straßenbahnlinie 5 Richtung Heidelberg-Schriesheim bis zur Haltestelle Brückenstraße. Dort biegen Sie links in die Schröderstraße. An der nächsten Ecke befindet sich das Café Nomard auf der rechten Seite.

Reiseauskunft

Kontakt

Nomad Neuenheim
Lutherstraße 28
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 5994833